Nachwuchs in Kürze erwartet Webcam: Giraffengeburt im Zoo Magdeburg live erleben

Im Magdeburger Zoo erwartet Giraffenkuh Femke in Kürze ihren zweiten Nachwuchs. Der Zoo fiebert der Geburt der kleinen Rothschildgiraffe entgegen und hat im Giraffenhaus drei Kameras installiert, damit Tierfreunde den besonderen Moment live mitverfolgen können.

Zoo Magdeburg: Webcams für Giraffen-Geburt
Die Spannung steigt: Für die elfjährige Giraffenkuh Femke ist es der zweite Nachwuchs. Wir drücken die Daumen! Bildrechte: youtube.com/magdeburgzoo

Näher dran geht wohl kaum: Interessierte Tierfreunde können ab sofort die bevorstehende Geburt einer Rothschildgiraffe im Zoo Magdeburg live mitverfolgen. Das gab der Zoo am Montag bekannt.

Demnach haben Zoomitarbeiter drei Kameras im Giraffenhaus installiert, um so den besten Blick auf Giraffenkuh Femke und das erwartete Jungtier zu ermöglichen. Für die elfjährige Femke ist es der zweite Nachwuchs.

Laut Zoo-Sprecherin Regina Jembere war dabei die Herausforderung, die Kameras so zu installieren, dass die "Langhälse" nicht an die "neuen interessanten Dinge" in ihrem Revier gelangen.

Zeitweise sei die tragende Giraffenkuh allerdings auch in der Außenanlage unterwegs. Dann ist sie außerhalb der Kamerabereiche und nicht zu sehen, so die Sprecherin.

Das sind die Bewohner des Giraffenhauses

  • Femke wurde im Januar 2008 im Burger’s Zoo Arnheim geboren und kam im März 2009 nach Magdeburg.


  • Shani ist die Tochter von Femke. Am 12.02.2014 wurde Shani im Zoo Magdeburg geboren.


  • Zarah wurde 2014 im Zoo Chester geboren und lebt seit dem 16.10.2018 im Zoo Magdeburg


Quelle: Zoo Magdeburg

Quelle: MDR/agz

Dieses Thema im Programm: MDR SACHSEN-ANHALT - Das Radio wie wir | 15. April 2019 | 13:30 Uhr

Zuletzt aktualisiert: 15. April 2019, 17:09 Uhr

Die Kommentierungsdauer ist abgelaufen. Der Beitrag kann deshalb nicht mehr kommentiert werden.