Badkurvenversteher | Folge 40 Ziegner: "Bitte nennt mich nicht HFC-Rekordtrainer!"

Der Hallesche FC spielt die beste Saison seiner Drittliga-Geschichte. Die HFC-Experten blicken im Podcast auf das Restprogramm und diskutieren, wie die Chancen auf den Aufstieg stehen.

Daniel George
Bildrechte: MDR/Jörn Rettig

von Daniel George, MDR SACHSEN-ANHALT

Das Logo des Halleschen FC, daneben steht der Schriftzug Badkurvenversteher, Grafik für den Podcast von MDR SACHSEN-ANHALT 17 min
Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

MDR SACHSEN-ANHALT - Das Radio wie wir Mo 15.04.2019 16:00Uhr 16:55 min

Audio herunterladen [MP3 | 15,5 MB | 128 kbit/s] Audio herunterladen [MP4 | 30,9 MB | AAC | 256 kbit/s] https://www.mdr.de/mdr-sachsen-anhalt/podcast/badkurvenversteher/audio-1026864.html

Rechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

Audio

Nach dem 2:0-Auswärtssieg in Meppen macht sich der Hallesche FC wieder Hoffnung auf den Aufstiegs-Relegationsplatz – und zwar mit Recht! Das meinen jedenfalls die HFC-Experten Daniel George und Stephan Weidling. Sie besprechen die aktuelle Situation rund um die Rot-Weißen.

Folge 40 von "Der Badkurvenversteher" in drei Schlagzeilen:

1.) Darum ist Kai Eisele der Mann der Woche – ab Minute 1:40

Mit großartigen Paraden überzeugte Keeper Kai Eisele gegen Meppen. 16 Mal hat der 23-Jährige in dieser Saison bereits zu Null gespielt. Stephan Weidling spricht über die Entwicklung des Torhüters und verrät die Geheimnisse des Torwart-Trainings beim HFC.

Außerdem Thema: die hervorragende Entwicklung von HFC-Stürmer Kilian Pagliuca.

2.) Der HFC und sein Punkte-Rekord – ab Minute 9:30

56 Punkte hat der Hallesche FC fünf Spieltage vor Saisonende auf dem Konto – so viele wie noch nie seit der Drittligazugehörigkeit. Torsten Ziegner ist also der Rekordtrainer der Rot-Weißen, oder? Stephan Weidling hat bei dem Fußballlehrer nachgefragt.

Außerdem diskutieren George und Weidling, wie es der HFC zum neuen Rekord geschafft hat.

3.) Das Restprogramm des HFC – ab Minute 13:45

Die HFC-Experten besprechen das Restprogramm. Fünf Partien bleiben Halle noch für den großen Traum. Der nächste Gegner heißt: TSV 1860 München. Steigt der HFC am Saisonende auf? Stephan Weidling gibt eine Prognose ab. Fest steht für Weidling schon jetzt: "Das macht richtig Spaß gerade beim HFC!"

Sie haben Vorschläge für den aktuellen Mann der Woche? Senden Sie Ihren Kandidaten mit Begründung per Mail an online-sachsen-anhalt@mdr.de oder auf Twitter @Daniel_George92 oder @LeisteO.

Wo der Podcast zu hören ist

Podcasts FCM und HFC
Bildrechte: Mitteldeutscher Rundfunk

Mehr zum Thema

Quelle: MDR/dg

Dieses Thema im Programm: MDR SACHSEN-ANHALT HEUTE | 06. April 2019 | 19:00 Uhr

Zuletzt aktualisiert: 15. April 2019, 15:13 Uhr

Die Kommentierungsdauer ist abgelaufen. Der Beitrag kann deshalb nicht mehr kommentiert werden.

1 Kommentar

15.04.2019 22:09 HFC1966 1

Alle Zweitligisten sind automatisch für den DFB- Pokal qualifiziert. Allerdings kommen die drei Absteiger plus Platz 15 in den Amateurtopf ( Der Rest der Liga ist im Profitopf und bekommt somit in der ersten Runde einen unterklassigen Gegner).