Parkverbot-Schilder
Bildrechte: imago/INSADCO

15.04.2019 | 19:36 Uhr Zahlreiche Baustellen in Ostsachsen

Parkverbot-Schilder
Bildrechte: imago/INSADCO

Ausbau der B96 in Ebersbach-Neugersdorf

Der Ausbau der B96 in Ebersbach-Neugersdorf geht weiter. Wie das Landesamt für Straßenbau und Verkehr mitteilte, wird seit Montag auf einem etwa 200 Meter langen Stück gebaut. Die Straße werde grundhaft saniert. Dazu gehöre die Fortführung des Rad- und Gehweges bis zur Weberstraße. Außerdem werden Trinkwasser- und Abwasserrohre ausgetauscht, die Straßenbeleuchtung erneuert sowie Telekommunikations-, Gas- und Elektroleitungen tiefer gelegt. Die Arbeiten sollen bis November dauern. Der Schwerlastverkehr soll erneut ab Neusalza-Spremberg über die S151, B178 und S148 umgeleitet werden.

Bauarbeiten an der B98 zwischen Putzkau und Bischofswerda

Die B98 wird wegen Bauarbeiten zwischen Putzkau und Bischofswerda halbseitig gesperrt. Nach Angaben des Landratsamtes werden entlang der Strecke auf rund anderthalb Kilometern Länge Gasleitungen verlegt. Am 10. Mai sollen die Bauarbeiten abgeschlossen sein. Während der Arbeiten regelt eine Ampel den Verkehr. Anschließend soll ab Juni zwischen dem Putzkauer Viadukt und dem Abzweig Ottendorfer Straße die Fahrbahndecke erneuert und die Entwässerung modernisiert werden.

Niederoderwitz: B178 Planungen liegen aus

Die überarbeiteten Planungen für den Neubau der B178 zwischen Niederoderwitz und Oberseifersdorf liegen seit Montag öffentlich aus. Wie Andreas Biesold vom Landesamt für Straßenbau und Verkehr in Bautzen sagte, können sich betroffene Einwohner und Betriebe bis Mitte Mai über die aktuelle Planung in ihren Gemeindeämtern informieren. Das Amt hatte die Trasse des sechs Kilometer langen Abschnitts neu geplant. Einwände und Änderungsvorschläge seien im aktuellen Planungsentwurf berücksichtigt worden.

Quelle: MDR/ms

Dieses Thema im Programm bei MDR SACHSEN MDR SACHSEN - Das Sachsenradio | 15.04.2019 | 17:30 Uhr in den Regionalnachrichten aus dem Studio Bautzen

AKTUELLES AUS SACHSEN

Mehr aus Görlitz, Weisswasser und Zittau

Mehr aus Sachsen